Beiträge

Entspannungstechnik Floating

Wer seinem Körper etwas Gutes tun will, der wählt diese Entspannungstechnik in 35 Grad warmen Salzwasser bei völliger Dunkelheit. Beim Floaten fehlen die äußeren Reize und Sie können sich entspannen und Stress abbauen. Sie schweben im Wasser wie im Toten Meer. So bedeutet auch Floating „im Wasser schweben“. Floating ist in den 50er Jahren aus einen wissenschaftlichen Experiment eines amerikanischen Gehirnforschers entstanden. In einen isolierten Tank wurde eine positive Wirkung auf das Gehirn festgestellt.

Zum Floaten kommen Sportler, Migränepatienten und auch Manager. Jeder ist hier willkommen, der hier Entspannung benötigt. Sie fühlen sich hier schwerelos. Tiefenentspannung, Stressreduzierung, Verbesserung der Lernleistung und Kreativität werden bei vielen festgestellt. In der abgeschlossenen Kapsel nehmen Sie keine Reize wahr.

Das Floating findet in einen Samadhitank oder im Muschelflotarium statt. Jeder kann entscheiden, ob er den Tank ganz schließt oder einen kleinen Spalt offen lässt. Auch bei Rheuma, chronische Schmerzen und für die Haut hat Floaten positive Ergebnisse gebracht. Nach dem Bad sind rückfettende Cremes zu empfehlen. Eine Stunde Floating kostet etwa 30 – 35 Euro und wird meist in den größeren Städten angeboten.

Wellnessgutscheine – lassen Sie die Seele baumeln

Geschenke in Form eines Gutscheins werden heute immer beliebter. Es ist nicht nur der Wunsch, sich das Leben mit einem Gutschein zu verschenken, einfacher zu machen, nein, das ist nicht der Fall. Viele möchten einmal etwas Anderes verschenken als nur Blumen, Gebrauchsgegenstände oder das sonst übliche. Auch einen Wellnessgutschein zu verschenken ist nicht einfach. Das Angebot an Wellnessmaßnahmen beschränkt sich nicht nur auf tolle und einzigartige Massagen, wie zum Beispiel ein süßer Traum: die Hot Chocolat Massage. Für Naschkatzen bestimmt ein einzigartiges Geschenk. Gestressten jungen Müttern kann mit einem Wellnessgutschein für eine Babymassage bestimmt für einige Zeit das Leben erleichtert werden und sie erfahren ein tolles Erlebnis mit ihrem Sprössling.

Eine Auszeit vom Alltag

Wellness lädt zum Entspannen, Relaxen in einer hektischen und nervösen Zeit ein. Viele Menschen stehen tagtäglich unter Druck. Berufliche Probleme, der ewige Zeitdruck, die Hektik und der Lärm der Großstadt schaffen auch gesundheitliche Probleme. Wellness ist Erholung für den Körper, den Geist und die Seele. Verschenken Sie mit einem Wellnessgutschein mehr Lebensqualität. Wellness bietet viele Varianten. Wenn Sie schwerelose Tiefenentspannung verschenken möchten, ist Floating genau das Richtige. Nicht nur für frischverliebte eignet sich ein Wellness-Wochenende im Grünen, um Abstand vom Alltag zu gewinnen.

Mehr Schönheit durch Wellness

Sie können mit einem Wellnessgutschein auch ein Schönheitsprogramm – schön – schöner – Beauty an Ihre beste Freundin verschenken. Verschenken Sie an Ihr Herzblatt einen Paar-Massage Abend und verwöhnen Sie sich gegenseitig. Im Wellness Bereich sind die Möglichkeiten groß, Anderen und sich selbst Entspannung und Freude zu schenken.

Für strahlende Entspannung sorgt eine Gesichtsbehandlung und wer eine der vielfältigen Massagen verschenken möchte, hat die Qual der Wahl unter Thai, Tao, Kräuterstempel, Goldmassage oder um den Zauber des Orients zu genießen einer Haman Massage – um nur einige zu nennen. Mit einem Wellnessgutschein verschenken Sie Zeit um die Seele baumeln lassen zu können. Gönnen auch Sie sich diese Zeit für sich selbst.

Weltweit entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, ein ausgewähltes Motiv auf Ihrer Haut zu verewigen. Egal ob das Geburtsdatum einer geliebten Person, Koordinaten eines bedeutsamen Ortes oder kunstvolle Muster – mit den unzähligen Motivideen wächst auch die Zahl der Tattoo-Liebhaber. Doch was schenkt man solch einem Tattoo-Fan zu einem Anlass wie dem Geburtstag oder auch zu Weihnachten am Besten? Im folgenden Artikel werden einige Geschenkideen vorgestellt, über die sich wohl jeder Tattooliebende sehr freuen wird. Selbstverständlich sind die folgenden Präsente auch für Personen geeignet, die zwar noch kein Tattoo haben, jedoch schon länger mit dem Gedanken spielen, sich eines stechen zu lassen.

Der gemeinsame Besuch beim Tätowierer

Egal ob es darum geht, einen langjähriger Tattoo-Fan glücklich zu machen oder jemanden zu beschenken, der gerade sein erstes Tattoo plant – ein gemeinsamer Besuch beim Tätowierer ist immer eine gute Idee. Dabei sei es selbstverständlich Ihnen überlassen, ob sich nur der Beschenkte oder auch sein Begleiter ein Tattoo stechen lässt. Sehr geeignet an diesem Geschenk ist zudem, dass Sie es problemlos Ihrem zur Verfügung stehenden Budget anpassen können. Neben dem eigentlichen Tattoostechen ist es zum Beispiel auch möglich, dieses Erlebnis mit einem gemeinsamen Städtetrip zu verbinden. Als beste Freundin könnte man beispielsweise einen Kurztrip nach England planen, da es dort einige Tattoostudios gibt, die besonders filigrane Tattoos anbieten – sofern dies Ihrer Freundin gefällt.geldgeschenk tattoo

Ein Gutschein fürs Tattoostudio

Etwas weniger persönlich, aber dennoch immer eine gute Wahl, stellt ein einfacher Tattoogutschein dar. Dabei können Sie entweder einen vorgefertigten Gutschein eines bestimmten Tattoostudios kaufen, oder aber Sie gestalten selbst einen eigenen Gutschein. Letzteres ist besonders dann geeignet, wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Tattoo-Stil der Beschenkte bevorzugt. Wissen Sie hingegen schon, welches Studio die Person favorisiert, können Sie den Gutschein auch gut direkt vor Ort kaufen. Zudem können hier auch problemlos mehrere Personen zusammenlegen, damit die finanzielle Belastung des Einzelnen nicht zu groß ist.

Das Motiv zum Leben erwecken

Diese deutlich kreativere Idee bietet sich an, wenn Sie bereits wissen, dass der Beschenkte ein bestimmtes Tattoo plant oder sich dieses vor kurzem hat stechen lassen. Handelt es sich hierbei beispielsweise um ein Wellenmotiv, so könnten Sie einen Tagesausflug zum Meer verschenken. Wenn das Tattoo aus dem Zitat eines Künstlers oder einer Band besteht, so bietet es sich an, einen Bildband, eine CD/Schallplatte oder aber ein Konzertticket für eben diese Band zu kaufen.

Ein Geldgeschenk fürs Tattoo

Wenn Sie sich dazu entscheiden dem Tattoo-Fan entweder alleine oder zu mehreren Geld zu schenken, dann gibt es auch dafür einige kreative Ideen. So könnten Sie beispielsweise selbst eine Spardose aus einem Glas oder einem tiefen Bilderrahmen basteln. Diese können Sie dann nach Belieben verschönern und anschließend mit Scheinen oder Münzen befüllen. Der Vorteil dabei ist, dass der Beschenkte diese Sparmöglichkeit auch für folgende Tattoos weiterhin nutzen kann. Eine weitere Möglichkeit für ein Tattoo-Geldgeschenk besteht darin, das Geld an einer Tattoo-Creme oder einem anderen Pflegeprodukt für Tattoos zu befestigen.

Egal für welche Idee Sie sich schlussendlich entscheiden – der Beschenkte wird sich sicherlich sehr über das Geschenk freuen!