Beiträge

Geschenke für Katzenliebhaber

„Katzen sind wie Kartoffelchips – man hat nicht bloß eine!“ Diesen oder ganz ähnliche Sätze bekommt man von den Liebhabern der majestätischen Samtpfoten immer wieder zu hören. Der völlig zu Unrecht oft als Einzelgänger geltende Stubentiger hat viel Liebe zu geben und zählt dadurch auch nicht grundlos zu den beliebtesten Haustieren Deutschlands.

Während die Tiere selbst sehr genügsam sind und sie oftmals die Kartons und Umverpackungen ihrer neuen Geschenke bevorzugen, anstatt sich mit teuren Spielsachen abzugeben, verhält es bei ihren Besitzern gänzlich anders. Sie können oft gar nicht genug Krimskrams besitzen, das ihre Liebe zum Tier zum Ausdruck bringt. Um das beste aus allen Welten zu vereinen – und damit Nützlichkeit wie Vorlieben – kommen hier nun die beliebtesten Geschenke für Crazy Cat People.

Ein individualisierbarer Topf für Katzenmamas und -papas

Wer seine Haustiere liebt, hat es besonders dann am schwersten, wenn er nicht bei ihnen zu Hause sein kann. Je nach Arbeitsort bietet sich daher ein kleines Gadget an, um ein hübsches Foto der liebsten Vierbeiner immer bei sich zu haben. Im Büro kommt da in erster Linie ein Blumentopf in Frage, der zwei Positionen für austauschbare Fotos bietet. Porträts der Tiere, Gruppenbilder oder auch ganze Familienfotos – dabei ist dann möglich, was immer beliebt. Und gefällt es nicht mehr, wird es einfach ausgetauscht.

Die richtige Tasse für Katzenliebhaber

Tassen gehen eigentlich immer. Ob zum morgendlichen Kaffee, um zwischendurch damit Energie zu tanken oder auch für Tee und Kakao. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten, sodass solche Geschenke eigentlich immer willkommen sind und sie gerne verwendet werden.

T-Shirt mit ausdrücklicher Botschaft

Natürlich wird gerne auch über die Kleidung eine entsprechende Botschaft transportiert, sodass jede Begegnung automatisch weiß, worauf sie sich hier einlässt. Unter den Katzenmamas hat sich schon seit Jahren der Begriff der Crazy Cat Lady durchgesetzt, wobei es natürlich jede Menge verschiedener Varianten gibt. Wichtig ist dabei selbstverständlich, dass die richtige Konfektionsgröße ausgewählt wird. Die lässt sich sehr einfach durch einen schnellen Blick zum Wäscheständer feststellen, falls eine solche Vertrauensbasis untereinander besteht oder ansonsten einfach bei einem Gespräch im nächsten Bekleidungsgeschäft. Wann immer klar ist, dass der Beschenkte gerne T-Shirts mit Aufdruck trägt, ist auch dieses Geschenk die richtige Wahl.

Etwas subtiler durch Türmatten-Botschaft

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, weshalb die Bezeugung der eigenen Haustierwahl eher im kleineren Rahmen nach außen getragen wird. Tassen, Töpfe und T-Shirts sind daher nicht angesagt? Wie wäre es dann stattdessen mit einer entsprechenden Türmatte?

Oder darf es etwas DIY sein?

Wer sich selbst handwerkliche Talente zuschreibt, wird auch das ein oder andere DIY Geschenk mitbringen können. Partnerpullover für Herrchen und Kater, ein hübsches Halsband mit Glocke oder auch ein ganz individuelles Schlafkörbchen – in jedem dieser Geschenke steckt viel Liebe. Aber auch ein schönes, handgezeichnetes Porträt in einem Bilderrahmen wird dabei seinen Anklang finden. Und wer weder nähen noch zeichnen kann, sollte sich vielleicht am Backen versuchen. Thunfischkekse sind zum Beispiel etwas, das für uns Menschen ein wenig fragwürdig klingt, doch Katzen läuft dabei das Wasser im Mund zusammen.

So werden Thunfisch-Katzenkekse gebacken

Es braucht folgende Zutaten:

  • 1 Dose Thunfisch (so neutral wie möglich)
  • 30 g Vollkornmehl
  • 2 EL Rapsöl
  • 130 g Paniermehl
  • 50 ml Wasser oder wahlweise auch Katzenmilch
  • 1 Eiklar

Und so werden sie gebacken:

  • Der Thunfisch wird fein püriert. Da er zumeist bereits in Saft schwimmt, braucht es dazu keine weitere Flüssigkeit.
  • Anschließend werden die restlichen Zutaten beigefügt und zu einem festen Teig verknetet. Abgedeckt muss dieser nun für etwa eine halbe Stunde ruhen.
  • Während der Ofen auf 180°C vorgeheizt wird, rollt man den Teig aus und sticht kleine Plätzchen daraus aus. Wie wäre es mit einer Herz- oder Fischform?
  • Alle Kekse werden auf einem Backpapier ausgelegt und dann für rund 15 Minuten gebacken.

Da die Thunfischkekse tiefgefroren werden können, stellen sie ein ideales Geschenk dar. Sie sind entsprechend lange haltbar und können in einer schönen Dose inklusive Nachfüllpackung verschenkt werden.