Kreuze und Ketten

Kreuze als Schmuck

Kaum ein anderer Gegenstand hat eine solch große Symbolkraft wie ein Kreuz. Insbesondere in den christlichen Kirchen gilt das Kreuz als Zeichen für die Leiden des Abgesandten Gottes auf Erden – an ihm litt und starb er.
Und weil ein Kreuz allgemein als Symbol der Verbundenheit mit Gott und einem tiefen Glauben ist, findet es auch als dekoratives Element, zum Beispiel in Form von Schmuck aller Art, oftmals Anwendung. Genau das soll auf dieser Webseite unser Thema sein. Wie wirke ich mit Kreuzschmuck? Welche Arten von Kreuzschmuck gibt es überhaupt? Was kostet er und wo kaufe ich ihn? Diese und viele weitere Fragen möchten wir hier ausführlich beantworten.

Zunächst zur Wirkung: Sie kennen es sicher auch – viele Schmuckstücke – auch sehr teure – kommen irgendwann aus der Mode und man bedauert, sie nicht mehr tragen zu können. Manches davon gefällt einem auch selbst einfach nicht mehr. Anders bei Kreuzschmuck: Kein anderes Schmuckstück ist so zeitlos und wird seit vielen Jahren getragen, ohne jemals unmodern zu werden. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Material das Schmuckstück gefertigt ist – Kreuzschmuck ist immer up to date!

Folgen Sie uns in die faszinierende Welt des Kreuzschmucks. Entdecken Sie Schmuck, der nicht einfach nur eine Modeerscheinung ist, sondern über Generationen vererbt werden kann. Lernen Sie Schmuckstücke kennen, die nicht einfach nur ein dekoratives Element darstellen, sondern eine Aussage verkörpern. Eine Aussage vom Glauben und der tiefen Verbundenheit zu Gott. Was kann es Schöneres geben? Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Ketten/Anhänger

Das klassische Kreuz-Schmuckstück ist der Anhänger, welcher an einer Kette getragen wird. Er bietet viele Vorteile gegenüber anderen Schmuckstücken. Ein Kreuz-Anhänger kann in nahezu jeder beliebigen Größe getragen werden – vom kleinen Goldkreuz für Kinder oder ein zartes Frauendekolleté bis zum Kommunionkreuz, das kaum mehr zum alltäglichen Tragen taugt.

Kreuze als Ketten sind weitgehend unisex, das heißt, sie können sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden. Auch hinsichtlich des Alters des Trägers gibt es bei Kreuzen in Form von Kettenanhängern keinerlei Beschränkungen, vom ersten Schmuckstück für ein Kleinkind bis hin zum Schmuck für ältere Menschen eignen sich Kreuze gleichermaßen.

Kommen wir zu den Materialien: Eine Kreuz-Kette besteht in den meisten Fällen aus den üblichen Edelmetallen, die zur Schmuckfertigung verwendet werden. Hier sind in erster Linie Gold und Silber zu nennen. Es gibt aber auch Anhänger für Ketten in vielen weiteren Materialien, zum Beispiel aus Kunststoff, aus Aluminium, aus Edelstahl oder auch aus Holz. Der persönliche Geschmack hat hier also Vorrang – jeder kann sich das Material aussuchen, aus dem er sein Schmuckstück am liebsten hätte.

Eine besondere Form der Kreuz-Ketten sind die so genannten Rosenkränze. Sie bestehen meist aus einer Aneinanderreihung von verschiedenen Perlen, ergänzt durch einen Kreuz, welches oftmals auch als Kruzifix ausgearbeitet ist. Man benutzt diese Ketten als Accessoire zum Gebet, beziehungsweise hält sie beim Beten fest in beiden Händen. Sie werden also seltener um den Hals getragen, als vielmehr ausschließlich zum Zweck der Demonstration seiner Gläubigkeit verwendet.

Es werden 1–6 von 10 Ergebnissen angezeigt