Geschenke zur Hochzeit

    Die Hochzeit ist ein einmaliges Ereignis im Leben. Geschenke sind dabei untrennbar mit der Hochzeitsfeier verbunden. Geschenke zur Hochzeit sollten kreativ und persönlich sein, um damit die Wertschätzung auszudrücken. Meist schenken die Gäste dem Hochzeitspaar Geschenke. Immer beliebter wird dabei der Brauch, die Hochzeitsgeschenke im Rahmen der Hochzeitsfeier eingebunden in lustige Spiele zu überreichen. Sehr schön ist es aber auch, sich als Hochzeitspaar gegenseitig etwas zu schenken. Individuelle Geschenke von Braut an Bräutigam und umgekehrt sind ein Symbol der Liebe und unterstreichen die Feierlichkeit dieses besonderen Tages. Um auch sicher das richtige Hochzeitsgeschenk zu finden, sollte man sich frühzeitig mit dem Thema beschäftigen.

    Suche nach einem Hochzeitsgeschenk

    Wer als Gast ein Hochzeitsgeschenk sucht, sollte dabei zunächst in Erfahrung bringen, ob das Hochzeitspaar im Vorfeld einen Wunsch ausgesprochen hat. Die Trauzeugen oder die Eltern des Brautpaares sind hierbei gute Ansprechpartner. Aber auch, wenn kein spezieller Wunsch geäußert wurde, ist es nicht schwer, das ideale Hochzeitsgeschenk zu finden. Der Online-Shop offeriert kreative Hochzeitsgeschenke für jeden Geschmack!

    Beliebt sind Geschenke, die einen persönlichen Aspekt haben. Ein Kissen beispielsweise mit den eingestickten Initialien des Hochzeitspaares und mit dem Hochzeitsdatum ist immer eine schöne Idee. Auch eine so personalisierte Tagesdecke wird das Hochzeitspaar erfreuen. Wer als Gast schenkt, sollte darauf achten, dass sein Geschenk sich auf Braut und Bräutigam gemeinsam bezieht. Schön sind deswegen auch Deko-Artikel wie hochwertige Vasen oder Bilder, die zum Stil des Paares passen.

    Symbolische Geschenke sind top!

    Wenn Braut und Bräutigam sich gegenseitig etwas zur Hochzeit schenken, geht es romatisch zu. Gefragt sind Geschenke, die langersehnte Wünsche erfüllen oder symbolisch die Liebe unterstreichen. Letzteres geht besonders gut mit edlen Schmuckstücken. Die Braut freut sich über eine schöne Kette, ein hübsches Collier oder ein funkelndes Armband. Möchte der Bräutigam, dass die Braut dieses Hochzeitsgeschenk schon am Tag der Hochzeit trägt, sollte er darauf achten, dass es zum Kleid passt. Sinnvollerweise sucht er das Geschenk deswegen mit ihrer Trauzeugin aus, die das Brautkleid sicher kennt! Auch immer mehr Männer freuen sich über edlen Schmuck. So ist auch eine Kette für den Mann ein schönes persönliches Hochzeitsgeschenk. Aber auch eine Krawatte oder ein besticktes Einstecktuch oder ein hochwertiges Parfum sind Hochzeitsgeschenke, die sind Herz höher schlagen lassen werden!

    Hochzeitsfeier und Hochzeitsbräuche

    Die Hochzeit gehört wohl zu den wichtigsten Einschnitten im Leben. Oft wird sie nur einmal im Leben gefeiert, häufig auch mehrmals. Aber egal, ob einmal oder mehrmals, fast nie beschränkt sich das Heiraten auf die bloße familienrechtliche Vertragsunterschrift vor dem Standesbeamten. Fast immer ist die Hochzeit ein Anlass, der besonders feierlich und fröhlich, liebevoll gestaltet und nicht selten auch überaus aufwendig begangen wird. Auch heute noch legen viele Hochzeitspaare großen Wert darauf, die standesamtliche Trauung durch eine religiöse Feier zu ergänzen. Hochzeit ist in der Regel kein kleines Fest für zwei Personen, sondern vergnüglicher Grund, um die Familie, Freunde und Bekannte um sich zu versammeln. Im Zentrum der Hochzeitsfeier stehen geselliges Essen und festlicher Tanz. Dem herausgehobenen Anlass entsprechend ziehen sich alle Eingeladenen besonders chic an.symbolische geschenke zur hochzeit

    Rituale, Bräuche und Traditionen

    Die eigentliche Hochzeitsfeier wird oft durch mehrere Rituale und Traditionen umrahmt, die ihren Ursprung teilweise in alten Überlieferungen haben. Vor der Eheschließung wird gern noch einmal bodenständig und ausgelassen ohne Anzug und Jackett Polterabend gefeiert. Zu dieser Vorfeier lädt das Brautpaar praktisch jeden auch noch so weitläufigen Bekannten und Nachbarn ein, um sich gemeinsam von der Junggesellen-Zeit zu verabschieden.

    Dabei lässt man´s noch einmal so richtig krachen. Mittelschwere Verstöße gegen Anstandsregeln oder Kleiderordnungen werden großzügig übersehen. Die Gäste zerdeppern bei ihrer Ankunft Porzellan und Steingut vor der Tür. Das Geschmetter soll die bösen Geister vertreiben. Und außerdem kann so angestoßendes Geschirr charmant entsorgt werden. Den Polterabend ergänzend oder auch ersetzend wurde in den letzten Jahren der durch US-amerikanische Filme in Deutschland bekannter gewordene Junggesellen- beziehungsweise Junggesellinnen-Abschied („Bachelor Party“) zunehmend beliebt.

    Anders als beim geschlechterübergreifenden Polterabend zieht hier jede Hälfte des zukünftigen Ehepaars mit ihren Freundinnen (Frau) oder Freunden (Mann) um die Häuser. Die begleitenden Freundinnen beziehungsweise Freunde organisieren diesen Spaß. In meist bewusst albernen Verkleidungen müssen die Ehe-Kandidaten merkwürdige Aufgaben bestehen, bei denen das launige Ansprechen von wildfremden Menschen, die um einen Zuschuss zur Feierkasse gebeten werden, eine große Rolle spielen kann. Üblicherweise werden Hemmschwellen durch reichlich Alkoholgenuss abgesenkt. Der Abschied vom Ledigen-Dasein klingt häufig in Strip-Lokalen aus.

    Polterabend und Bachelor Party

    Trotz Polterabend oder „Bachelor Party“ findet die eigentliche Heirat in den allermeisten Fällen dann doch statt, zumal man heute davon abgegangen ist, die Heirat am „Tag danach“ vollziehen zu wollen. Heute werden dem Hochzeitspaar ein, zwei Tage Erholungspause eingeräumt. Nach der Trauung werden die Jung-Eheleute gern mit Reis beworfen. Dieser Brauch steht im Zusammenhang mit der Bedeutung von Reis als Symbol für Glück, Wohlstand und Fruchtbarkeit. Aus verschiedenen Gründen wird das Reiswerfen häufig auch durch Konfetti-Paraden ersetzt. Im Autokorso oder besonders stilvoll in der Hochzeitskutsche geht es dann zum Feierlokal. Der Tanz wird vorm Brautpaar eröffnet.

    Beim zur vorgerückten Stunde um Mitternacht traditionell getanzten Schleiertanz wird der Braut der Brautschleier „geraubt“ und von den weiblichen Gästen zerstückelt. Brautschleierschnippsel sollen Glück bringen. Am Ende der Feier wirft die Braut ihren Brautstrauß den sich zu einer Gruppe formierten unverheirateten Gästen weiblichen Geschlechts zu. Wer den Strauß fängt, läuft angeblich demnächst in den Hafen der Ehe ein. Diese Vorhersage tritt dann allerdings nicht immer auch tatsächlich ein.

    Symbolische Hochzeitsgeschenke Ideen

    Einem befreundeten oder verwandten Brautpaar etwas Sinnvolles zur Hochzeit zu schenken ist nicht die leichteste Übung. Im besten Fall haben die Brautleute einen Brauttisch in einem Kaufhaus, der mit Artikeln bestückt ist, die sie sich wünschen. Auch das Nachfragen bei Trauzeugen kann die Wahl immer erleichtern, weil bei ihnen oft Informationen hinterlegt werden, was die Wünsche des Paares betreffen.

    Wer ganz auf eigene Faust ein symbolisches Hochzeitsgeschenk finden möchte oder muss, der kann sich hier von ein paar Ideen inspirieren lassen.

    Beliebte Geschenke zur Hochzeit sind Haushalts-Gegenstände. Vom Service bis zur Spülmaschine gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Wer einmalige Dinge schenken möchte, wie Mixer, Toaster oder ähnliches, das man nicht ein zweites Mal gebrauchen kann, der sollte sich wohl oder übel mit dem Brautpaar besprechen, auch wenn das die Überraschung verdirbt.

    Andere Dinge können dagegen problemlos geschenkt werden ohne es dem Brautpaar im Vornherein mitzuteilen. Besonders schöne Gläser sind beispielsweise immer zu gebrauchen. Schön ist es immer, wenn ein Nutzen mit etwas Schönem kombiniert wird. Ein Mixer ist wirklich praktisch, aber meist nicht besonders künstlerisch wertvoll. Es gibt eine Menge Ausstattungsgegenstände, die beides vereinen. Ausgefallene Salz- und Pfeffer-Streuer sind nur eine Möglichkeit auch aus Kleinigkeiten ein passendes Geschenk zu machen.

    Liebesgeschenke für den Partner

    Weil sich gerade Frauen oft schwer tun ein schönes Geschenk für Ihren Partner bzw Bräutigam zu finden, haben wir folgenden Tipp: valentinstaggeschenkefürmänner.com. Hier sind die besten Liebesgeschenke für Männer zusammen gesucht, die den Partner wirklich freuen. Ein Geschenk, das über die Zeit noch wertvoller wird und dem Brautpaar noch in vielen Jahren gefallen wird, ist eine sinnvolle Wertanlage. Das Geschenk wird nicht verbraucht oder anders genutzt, aber sollten die Zeiten es erfordern können sie auf eine Rücklage zurückgreifen.

    Eine Möglichkeit der Wertanlage ist Gold. Das gibt es nicht nur in Schmuck-Form oder in großen Barren, sondern auch in kleinen Barren, die sich gut als Geschenk eignen und dabei kein Vermögen kosten.

    Wer die Möglichkeit hat und dem Brautpaar besonders verbunden ist, wie beispielsweise Eltern oder Großelter, kann auch wirklich wertvolle Anlagen wie Grundstücke schenken. Die Hochzeit ist dafür ein oft gewählter Zeitpunkt um dem Paar unter die Arme zu greifen. Besonders auf dem Land sind Grundstücke ein oft gesehenes Geschenk der Eltern.

    Symbolisch Geld schenken

    So langweilig es auch sein mag nur Geld zu schenken, so gern wird es auch gesehen. Das Paar kann nicht nur die Hochzeit damit bezahlen, sondern sich auch danach ein paar Wünsche erfüllen. Auch die Hochzeitsreise kann so mitfinanziert werden.

    Um nicht einfach ein Kuvert zu verschenken kann man das Geld schön in Szene setzen. Im Internet finden sie viele Anleitungen beispielsweise Geld hübsch zu Schmetterlingen oder Schiffchen zu falten. Um das blühende Glück zu symbolisieren werden Geldscheine auch gern als Blüten an kleine Bäumchen in Pflanzenkübeln gehängt. Hier kann man besonders kreativ sein, denn ein bisschen Mühe sollte man sich schon machen, wenn man schon nicht den Aufwand hatte ein Geschenk auszusuchen. Eine Website, die sich völlig auf Geldgeschenke spezialisiert hat, ist “Geldgeschenke zur Hochzeit“. Dort findest Du eine Vielzahl an unterschiedlichen, kreativen Ideen um ein Geldgeschenk individuell und originell zu verpacken.

    Empfehlung:

    Deko Fahrrad Fahrradfahrer Schraubenmännchen Fahrrad aus Metall für Geldgeschenk Fahrrad oder als lustige Geschenkidee, kleines Geschenk für Radfahrer

    Deko Fahrrad Fahrradfahrer Schraubenmännchen Fahrrad aus Metall für Geldgeschenk Fahrrad oder als lustige Geschenkidee, kleines Geschenk für Radfahrer
    • DEKOARTIKEL GESCHENK RADFAHRER: Der Fahrradfahrer, hier als Schraubenmännchen dargestellt, besteht aus Metall und wurde in Handarbeit gefertigt. Durch Größe und Material hat es eine sehr gute Standfestigkeit und lässt sich fast überall als dekorativer Blickfang hinstellen. Ein tolle Idee für Geschenke für Fahrradfahrer.
    • GELDGESCHENK FAHRRAD: Das Schraubenmännchen eignet sich ideal als Geldgeschenk für Fahrradfahrer. Einen Schein zum Hut gefaltet, einen zum Gepäckträger verwandelt und einen Schein als Luftpumpe befestigt und einfach in eine schöne Folie oder Geschenkkarton gesteckt und schon ist ein individuelles Geldgeschenk fertig.
    • GEBURTSTAGSÜBERRASCHUNG: Du möchtest ein Fahrrad verschenken oder du hast Geld für ein Fahrrad gesammelt? Als tolle Geburtstagsüberraschung kannst du dieses Schraubenmännchen symbolisch als Geschenk überreichen, während das Original in der Garage steht und nur auf das Fahren wartet. Vielleicht noch mit einen persönliche gravierten Schild als persönliche Überraschung verschenken.

    Geldgeschenk-Verpackung Reise Gutschein Schiff für Geburtstag Hochzeit, Geld schenken

    Geldgeschenk-Verpackung Reise Gutschein Schiff für Geburtstag Hochzeit, Geld schenken
    • Geldgeschenk Verpackung Reise (Schiff) für z.B. Geburtstag oder Hochzeit Hochzeitsreise in Form einer Gutschein-"Finanzspritze"
    • Die zu schenkenden Geldscheine einfach zusammengefaltet in Original Wertmarke "Gutschein" stecken - fertig
    • Geldgeschenk oder Gutschein selbstgemacht bzw. handgemacht in der "Diakonie Wetterau" (Friedberg-Hessen)

    Geld kann auch getarnt werden. Eine Flasche Wein kann gefüllt sein mit Scheinen und das Brautpaar muss sie erst zerschlagen, bevor es an das Geld kommt. Aber Vorsicht! Meist sind die Gäste beim Auspacken der Geschenke nicht anwesend. Wer das Geld zu gut tarnt, nimmt in Kauf, dass es vom Paar übersehen wird. Was man dann erntet ist vielleicht nur eine halbherzige Dankeskarte von einem enttäuschten Brautpaar, das ein vermeintlich billiges und unbedachtes Geschenk erhalten hat. Und Sie wüssten es nicht einmal.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.