Geschenke für Kindergartenkinder
61 / 100 SEO Punktzahl

Beliebte Geschenke für Kindergartenkinder

Kinder lieben einfach Geschenke und vor allem die vielen Überraschungen, die dahinterstecken. Ein Blick in die leuchtenden Kinderaugen reicht meistens schon aus, um die pure Freude zu verspüren. Der Schenkende steht jedoch meist vor einer etwas größeren Voraussetzung, da es nicht immer leicht ist, ein passendes Geschenk für das Kind zu finden. Allein die heutige Auswahl ist in dem Bereich besonders groß, sodass man die Qual der Wahl hat.

Bei der Auswahl des passenden Geschenkes ist es wichtig, auf das Alter des Kindes zu achten und zu schauen, welche individuellen Vorlieben die Kleinen haben. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass die Geschenke zu jedem Anlass schick verpackt werden sollten.

Geschenke für Kindergartenkinder gibt es einfach für jeden Anlass. Zusätzlich kann man bereits das Alter der Kleinen eingrenzen und sich einige Vorschläge geben lassen, welche Geschenke die passenden sind. Gerade bei Geschenken für Kinder ab drei Jahren sind die Möglichkeiten sehr vielseitig aufgebaut. Das motorische Geschick ist deutlich besser und auch die weiteren Entwicklungen schreiten ständig voran. Doch auch schon in diesen jungen Kinderjahren sollte man an die Vorlieben des Kindes denken und auf die Ideen und Wünsche eingehen. Es hilft dabei, sich genau an diesen Fakten zu orientieren, um die passenden Geschenke zu finden.

Wichtig! Rollenspiele und soziales Verhalten fördern!

Bei Kindern ab einem Alter von drei Jahren ist es meistens der Fall, dass sie vieles Nachahmen möchten und die eigene Fantasie anregen. Rollenspiele (Buch zum Thema)gehören schon fast zum Alltag dazu. Anhand dieser stellen Eltern oftmals fest, dass auch der Wortschatz der Kinder rasant schnell wächst. Diese Entwicklung kann man ebenfalls mit den passenden Geschenken fördern. Memory oder ein beliebter Kaufmannsladen fördern die Fähigkeiten der Rollenspiele und dienen daher als perfektes Geschenk.

Ein weiterer Tipp: Die Feinmotorik durch Balancespiele fördern

Balancierspiele gehören für Kinder zu einem guten Training ebenfalls dazu. Gerade in der Form gibt es eine Menge Geschenkideen, die man umsetzen kann. Allein Fädelspiele können die Feinmotorik der Kleinen unterstützen.

Eine Tonne mit Bausteinen ist ebenfalls ideal!

Ebenso interessant kann eine Tonne mit verschiedenen Bausteinen sein. Die Steine gibt es schließlich auch in verschiedenen Formen, Größen und Varianten. Packt man diese beispielsweise in eine große Kiste ist das Kind immer wieder dazu eingeladen, mit den Bausteinen zu spielen und aktiv zu werden. Lego Duplo und viele weitere Hersteller bieten dabei schon die besten Angebote an, bei denen für jede Altersklasse etwas Passendes dabei ist.

Landhaus, Bauernhof, Garage und Puppenhaus: Perfekte Geschenke für klassische Rollenspiele

Jedes Kind hat mittlerweile seine eigenen Vorlieben. Dies sieht man vor allem bei den einzelnen Rollenspielen. Bei diesem Hobby kann man seine Kinder gerne unterstützen und das Hobby fördern. Ein kleiner Tipp am Rande: Man kann das ein oder andere Mal einfach mitspielen und Anregungen bieten. Durch verschiedene Handlungen und Figuren wird die Fantasie des Kindes noch weiter angeregt.

Malen und Zeichnen für die kleinen Künstler unter den Kindern

Ab dem dritten Lebensjahr lieben es viele Kinder zu malen und der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Immer mehr Kunstwerke setzen sich um und auch das Thema Formen und Farben spielt immer mehr eine wichtige Rolle. Der erste Malkasten oder kleine Malbücher sind eine gute Geschenkidee.

Erweiterungen und Zubehör von bestehenden Geschenken

Sollte es bereits bestehende Spiele oder Dinge geben, die bei dem Kind besonders beliebt sind, empfiehlt es sich einfach Ergänzungen oder anderes Zubehör dazuzukaufen. Ob Duplo, Playmobil oder Lego – Ergänzungen und Erweiterungen gibt es genug, die sich daher ideal als Geschenkidee eignen.

Der Puppenwagen – die beste Empfehlung für Mädchen

Mädchen haben ihren eigenen Kopf und dadurch auch eine eigene Fantasie. Nicht selten ist es der Fall, dass Mädchen besonders gerne mit einem Puppenwagen spielen oder sich in die Rolle einer Puppe hineinversetzen.

Ein weiteres tolles Spielzeug ist dann sogar ein erster eigener Arztkoffer. Pflaster kleben, Spritzen geben und die ersten Erfahrungen bei einem Arztbesuch machen ist nicht selten. Bei vielen Kindern ist ein solcher Arztkoffer als Geschenk heute sehr beliebt und angesehen.

Das Laufrad als Geschenk für die ganz wilden Kinder

Ein Laufrad ist ebenfalls eine gute Geschenkidee für Mädchen und Jungen. Dabei ist es jedoch sehr wichtig, auf die Qualität des Rades zu achten, damit die Sicherheit der Kleinen nicht gefährdet wird. Mit einem solchen Laufrad können die Kleinen sich daran gewöhnen, dass Gleichgewicht zu halten und die überschüssige Energie abzubauen. Hinzu kommt, dass sie ihre gesamte Umwelt entdecken und kennenlernen können. Natürlich dauert es eine Weile, bis die kleinen ideal damit laufen können.

Es gibt noch einen weiteren Vorteil, die ein Laufrad bieten kann. Schließlich handelt es sich um eine Art Vorstufe für das Radfahren. Der Umstieg von einem Laufrad zu einem Fahrrad gelingt den meisten Kindern sofort.

Sandkisten und mehr – der Spaß draußen

Ein Sandkasten und das passende Spielzeug dazu sind heute ebenfalls bei vielen Kindern sehr beliebt. Ob nun ein LKW, ein Bagger oder aber auch kleine Formen für den Sand – Auswahl gibt es dabei genug.

Farben lernen und mehr für absolute Spiele-Freunde

Für Kinder ab drei Jahren gibt es bereits eine sehr große Auswahl an Gesellschaftsspielen. Es gibt auch eine Menge an Spiele Trends, an denen man sich orientieren kann. Je nachdem, was die Kleinen gerne machen, findet man dort garantiert etwas passendes.

Als kleiner wichtiger Tipp: Schenken Sie nur Spiele, wenn die Kinder auch eine gewisse Bereitschaft dazu zeigen und einen Spielepartner haben. Es lohnt sich diese Geschenkidee nicht, wenn die Kleinen mit Spielen nichts anfangen können. Gemeinsam mit Freunden macht es den meisten allerdings sehr viel Spaß.

Eine tolle Übung: Teilen und Abgaben sehr empfehlenswert

Eine gute Übung, die man unter anderem auch als eine Art Spiel verpacken kann ist das Teilen und Üben. Es gibt sogar einige Spiele, die sich mit genau dieser Thematik befassen. Gerade wenn die Kleinen in den Kindergarten kommen ist es sehr wichtig, dass sie lernen zu teilen und auch mal etwas abzugeben. Dies fängt meistens schon auf dem Spielplatz im Sandkasten an. Wer das schon sehr früh übt, kann das soziale Verhalten des Kindes verbessern. Außerdem lernt das Kind, dass es auch Spaß machen kann zu teilen und das etwas gemeinsam viel schöner sein kann, als allein.

Bestseller Nr. 1
Wir Kindergartenkinder
  • Lamp und Leute
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 2
Wir Kindergartenkinder
  • ABAKUS Musik
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 3
Das große Vorlesebuch für Kindergarten-Kinder: mit über 25 Geschichten von Margit Auer, Luise Holthausen, Christine Merz, Christian Tierlmann u.a.
  • Abmessungen: 25,7 x 21 x 1,8 CM (L x B x H)Gewicht: 771,000 G
  • Margit Auer, Luise Holthausen, Christian Tielmann, diverse, Sabine Ludwig
  • Carlsen
  • Auflage Nr. 1. (24.03.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten