Geschenke

Geschenke aus der Küche

Kleine Geschenke aus der Küche sind aus gutem Grund so beliebt: Sie zeigen, dass sich jemand Gedanken gemacht und seine Zeit geopfert hat, um dem Beschenkten eine Freude zu machen. Ob selber gekochte Marmeladen, frische Kekse oder eigens zusammengestellte Würzmischungen – kleine Geschenke aus der Küche eignen sich für jeden Zweck.

Geschenke aus der Küche für Eilige

Werden kurzfristig kleine Geschenke aus der Küche gebraucht, sind selber zusammengestellte Würzmischungen immer richtig. Dafür werden nur ein paar hübsche Gläser, Etiketten und einige Gewürze gebraucht, die miteinander vermischt werden. Eine Kombination aus getrockneten Kräutern ist eine einzigartige Mischung, die der Beschenkte nirgendwo sonst kaufen kann. Aus frischem Basilikum, Estragon, Thymian, Salbei und Rosmarin lässt sich ein sehr aromatisches Gewürz herstellen. Damit es sich ein paar Tage hält, werden die Kräuter in ein Glas gefüllt, das mit Olivenöl aufgefüllt, bis die gehackten Kräuter ganz bedeckt sind.

Gewürzte Öle aus eigener Küche

Auf dieselbe Weise lassen sich auch Kräuter- oder Fruchtöle zubereiten. Dafür werden Kräuter oder Früchte in ein Gefäß gegeben und mit einem gutem Speiseöl übergossen. Die Mischung muss danach einige Tage lang ziehen. Anschließend wird das aromatisierte Öl in Flaschen gefüllt. Mit einem Glitzer- oder Goldstift werden Inhalt und das Datum der Herstellung auf die Oberseite geschrieben, damit der Empfänger weiß, was sich in der Flasche befindet. Genauso lassen sich übrigens auch Essigsorten herstellen.

Sehr beliebt und vielseitig einsetzbar ist Pesto. Für diese leckere italienische Sauce werden Pinienkerne, Knoblauch, Basilikum und Parmesankäse zerkleinert. Für rotes Pesto kommen getrocknete Tomaten hinzu. Alles wird nun gut gemischt und die Mischung mit hochwertigem Olivenöl übergossen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend muss das Pesto in vorbereitete Fläschchen mit Schraubverschluss gefüllt werden. Obenauf kommt noch etwas Olivenöl. So hält sich das Mitbringsel bis zu zwei Wochen.geschenke aus der kueche

Marmeladen und Gelees selbst kochen

Wer freut sich nicht über selbst gekochte Marmelade oder Gelee? Dazu werden nicht unbedingt Saftzentrifugen oder spezielles Zubehör für die Marmeladenherstellung benötigt. Saubere Töpfe und Geschirrtücher tun es auch. Für Marmeladen werden die zerkleinerten Früchte mit einer entsprechenden Menge Zucker gekocht und noch kochend in saubere Gläser gefüllt.

Soll ein Gelee verschenkt werden, werden die gekochten Früchte durch ein sauberes Handtuch oder sehr engmaschiges Netz passiert, bevor der Saft mit Zucker noch einmal aufkochen muss. Es lassen sich so ganz eigene Kompositionen aus verschiedenen Früchten kreieren, die mit Gewürzen, Kräutern oder auch Alkohol aufgepeppt werden. Die Marmeladen oder Gelees werden in stilvollen Gläsern verschenkt, die zuvor etikettiert werden. Aus Stoff lassen sich kleine runde Hauben zuschneiden, um damit ein besonders hübsches Mitbringsel zu zaubern.

Gebäck – traditionell oder innovativ

Kuchen und Kekse sind traditionelle Geschenke aus der Küche. Sie werden schon seit Jahrhunderten gern verschenkt und Sie können damit kaum etwas falsch machen. Sind Vanillekipferl, Nussplätzchen oder Marmorkuchen zu langweilig, sind Cupcakes eine tolle Alternative. Diese Tassenküchlein sind schnell gebacken.

Mit einem aufwändigen Frosting entstehen daraus echte Hingucker, die auf jeder Kaffeetafel Eindruck schinden. Verpackt werden sie in Dosen, die der Jahreszeit oder dem Anlass angemessen sind. Bei der Auswahl der Zutaten sollte aber unbedingt beachtet werden, ob der Beschenkte möglicherweise an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leidet. Bei Diabetikern und Allergikern sind andere Geschenke aus der Küche besser geeignet.

Tolle Konfektideen

Ein ganz besonderes Geschenk ist Konfekt aus eigener Herstellung. Die Auswahl an Rezepten für die Herstellung von Pralinen, Rum- und Whiskykugeln oder schokolierten Früchten ist so vielfältig, sodass sich für jeden Geschmack das richtige Geschenk finden lässt.

Allerdings sollten bei solchen Geschenken aus der Küche ausreichend Zeit eingeplant werden, denn es sind viele Arbeitsgänge durchzuführen und auch Wartezeiten müssen einkalkuliert werden. Für die anschließende Verzierung ist ein ruhiges Händchen nötig und ein paar dekorative Ideen sollten auch nicht fehlen.

Mit etwas Kreativität lassen sich viele tolle Geschenke aus der Küche herstellen. Dem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ein solch persönliches Mitbringsel, das in keinem Geschäft zu kaufen ist, bereitet allen Freunden, Gästen oder Familienmitgliedern eine echte Freude.

Passende Beiträge

Leave a Comment