Feines Olivenöl verschenken

Olivenöl als Geschenk

Wenn man zu Feiern eingeladen ist, dann hat man oftmals das Problem, dass man nicht so recht weiß, was man am besten schenken könnte. Und immer nur Gutscheine zu überreichen, ist auf Dauer auch eine langweilige Sache. Also sollte man alternativ zu den Dingen greifen, die wirklich jeder Mensch gebrauchen kann. Hier ist der Feinkost Shop im Internet ein guter Anlaufpunkt, wo man interessante Ideen für gute und vor allem willkommene Präsente finden kann.

Aber welches Olivenöl?

Gutes Olivenöl ist aus den Rezepten der heutigen Küche nicht mehr wegzudenken. Das aus dem Fruchtfleisch und den Kernen von Oliven gepresste Pflanzenöl bietet sich für zahlreiche Verwendungen an.

  • – Bruscetta mit Olivenöl
  • – Italienische Bruscetta mitnativem Olivenöl
  • Besonders die mediterran geprägte Küche – wie z.B. in italienischen und spanischen Rezepten – setzt Olivenöl als wesentliches Element ein. Ob zum Braten, zum Frittieren oder auch direkt als geschmackvolle Zutat wie beim Salatdressing.

Die echten Gourmets wissen längst, dass beim Olivenöl erhebliche Unterschiede in Qualität und Geschmack bestehen. Billiges Olivenöl wie das einfach als „Olivenöl“ bezeichnete oder gar „Olivenöltresteröl“ (Güteklasse VI bzw. VIII) reicht qualitativ nicht an das schonend hergestellte, kaltgepresste Olivenöl der ersten Güteklassen (Natives Olivenöl bzw. natives Olivenöl extra) heran. Dieses sollte allenfalls für das einfache Anbraten oder Frittieren verwendet werden. Bei allen anderen Verwendungen, bei denen es auf den guten Geschmack des Olivenöls ankommt, sollte man Olivenöl der ersten Güteklassen bevorzugen.

Als Geschenk Olivenöl kaufen

Die Zahl der Menschen, die auch bei den kulinarischen Genüssen auf ihre Gesundheit achten, steigt ständig weiter an. Deshalb kann man nicht viel falsch machen, wenn man sich dazu entschließt, seinen Lieben Olivenöl kaufen zu wollen. Einige der hochwertigen Öle werden in Flaschen geliefert, die auch optisch ordentlich was her machen. Beispiele dafür sind das Sansibar-Galatino oder das Most di Primoljo. Da könnte man schon in Versuchung kommen, die Flasche nach dem Leeren als Sammlerstück zu behalten oder sie nach einer gründlichen Reinigung als Blumenvase zu verwenden. Und wer sich beim Olivenöl Kaufen für das Nicolas Alziari entscheidet, der hat gleich eine nette Deko für das Küchenregal.

Geschenkset ital. Balsamico di Modena IGP und ital. Olivenöl extra vergine (jeweils 350 ml) in edlem Glasfass, inkl. Geschenkverpackung

Geschenkset ital. Balsamico di Modena IGP und ital. Olivenöl extra vergine (jeweils 350 ml) in edlem Glasfass, inkl. Geschenkverpackung
  • feinstes italienisches Olivenöl extra vergine 350 ml
  • hochwertiger Balsamico di Modena IGP 350 ml, 6 % Säure (enthält SULFITE)
  • jeweils im handgefertigten Glasfass

Geschenkset & Probierset | 4 x 100ml Öl | Steinpilz Öl - Olivenöl Limone - Knoblauch-Kräuter Öl - Parmesan Öl | mit Rezeptbroschüre

Geschenkset & Probierset | 4 x 100ml Öl | Steinpilz Öl - Olivenöl Limone - Knoblauch-Kräuter Öl - Parmesan Öl | mit Rezeptbroschüre
  • ALLE Flaschen werden liebevoll mit Hand befüllt und mit Hand beschriftete
  • Geschenkeset und Probierset | Inhalt: 4 Flaschen zu je 100ml Wellenflasche
  • 100 ml Olivenöl Limone

GLOREX 6 1600 152 Glycerin-Seife Öko 1500g mit Olivenöl opak

GLOREX 6 1600 152  Glycerin-Seife Öko 1500g mit Olivenöl opak
  • hochwertige Glycerinseife
  • gut geeignet für das Gießen von Seife
  • erhältlich in den Farben opak und transparent

wandaufkleber Natur Olivenzweig Olivenöl Früchte Reifen Vorteilhaft

wandaufkleber Natur Olivenzweig Olivenöl Früchte Reifen Vorteilhaft
  • Material: Hochwertiges Vinyl, ungiftig, Umweltschutz, wasserdicht!
  • Vorschneiden, Peel & Stick! Hinterlässt keine Spuren an Ihrer Wand, Sie können es selbst drinnen oder draußen verlegen: Wände, Türen, Fenster oder jede flache und trockene Oberfläche!
  • Einfach anzubringen, abnehmbar, langlebig, Druckfestigkeit, Stoßfestigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit Sie sind immer coole einzigartige einzigartige Geschenkideen für Menschen.

Noch ein paar Geschenkideen aus dem Feinkost Shop

Wer Präsente sucht, der wird auch an anderen Stellen im Feinkost Shop fündig. Ein Beispiel dafür ist die Palette an Gewürzen. Auch mit einer hochwertigen Marmelade kann man einem Leckermäulchen eine Freude machen. Geschenke auch für den kleinen Geldbeutel findet man

im Feinkost Shop bei der Küchenaccessoires. Neben Kochschürzen und Topfhandschuhen gibt es dort auch viele nette Helferlein zu entdecken, mit denen man sich die Küchenarbeit einfacher machen kann.

Olivenöl: Das mediterrane Zauberelixir

Olivenöl gehört zu den beliebtesten Ölen der Deutschen. Wir verwenden es vorwiegend in der Küche, aber auch in Kosmetika und sogar in medizinischen Präparaten kommt Olivenöl zum Einsatz.

Doch bei kaum einem anderen Öl gibt es derart große Qualitätsunterschiede wie beim Olivenöl. Es wird gepanscht und verschnitten auf Teufel komm raus, und viele Verbraucher wissen gar nicht mehr, wie ein wirklich gutes Olivenöl schmecken, riechen und aussehen muss.

Um Abhilfe zu schaffen, haben wir einen Ratgeber mit allen wichtigen Fakten rund um das Thema Olivenöl für Sie zusammengestellt.

Der Olivenbaum

Die Olive, öl- und namensgebende Frucht, wächst am gleichnamigen Baum. Die Heimatregion des Olivenbaumes ist ursprünglich der östliche Mittelmeerraum. Schon Ramses der III. schenkte dem Sonnengott Ra einen Olivenzweig, den eine Taube zur Arche Noah brachte, um gegen das Wasser der Sintflut zu kämpfen.

Nach Homer gedeihen seit über 10.000 Jahren Olivenbäume im Mittelmeerraum. Da die Bäume als heilig galten, wurde jeder, der einen Olivenbaum zerstörte, früher zum Tode verurteilt.

Eines der wichtigsten Anbaugebiete ist heute immer noch der Peloponnes in Griechenland, wo die biologische Kultivierung des Olivenbaumes einst begann. Aber auch in vielen anderen Mittelmeerländern wie Spanien, Italien und Portugal wird heute Olivenöl produziert.

Aromatisierte Olivenöle im Altertum

Im Altertum wurden aromatisierte Olivenöle zur Körper- und Haarpflege benutzt. Das Olivenöl fand außerdem Verwendung zur schmackhaften Bereicherung von Mahlzeiten, zur Beleuchtung von Gebäuden und Räumen und bei Verehrungszeremonien.

Rein oder unter Zusatz von Kräutern rieben sich zum Beispiel Athleten ihren Körper mit Olivenöl ein, um die Haut schöner erscheinen zu lassen und die Muskeln vor Sportverletzungen zu schützen. Zur medizinischen Behandlung wurden aus Oliven Salben für Umschläge zur Heilung dermatologischer Krankheiten hergestellt. Athleten konnten mit Oliven gefüllte Amphoren bei olympischen Spielen gewinnen. Der olympische Gewinner eines Wettrennens erhielt ca. 2 Tonnen Olivenöl, welches er verkaufen durfte. Dieses Privileg wurde ausschließlich olympischen Gewinnern gewährt !

Die ideale Gegend für den Anbau von Olivenbäumen zur Ölgewinnung bietet fruchtbare Böden mit trockenen Sommern, milden Wintern und mäßigen Regenfällen. Unter diesen Bedingungen gedeihen die anspruchlosen Olivenbäume sehr gut und bescheren jährlich reichhaltige Ernten. Fällt insbesondere das Herbstwetter mild aus, füllen sich die Oliven mit ausgezeichnetem Öl, welches in Farbe und Geschmack einzigartig ist.

Olivenöl und Gesundheit

Seit Jahrhunderten ist Olivenöl ein Symbol für die Heilung der Seele und des Körpers von vielen Krankheiten.

Olivenöl wirkt therapeutisch u. a. auf Magengeschwüre und lindert Verdauungsschwierigkeiten. Ein weit verbreiterter Irrglaube ist, dass infolge des Konsums von Olivenöl Durchfallerkrankungen auftreten. Richtig ist, dass Olivenöl eine leicht abführende Wirkung hat und für eine gesunde Darmflora sorgt, was aber mit Durchfallerkrankungen nichts gemein hat.

Die Bausteine des menschlichen Organismus, hier die ungesättigten Fettsäuren, sind unverzichtbar für die Zusammensetzung der Lipide, welche die menschlichen Zellen mit chemischer Energie versorgen. Vitamine E und Provitamin A im Olivenöl schützen die Haut vor schädlicher Sonnenstrahlung und auch vor Ekzemen.

Hier einige weitere gesundheitsfördernde Wirkungen des Olivenöls in Kurzform:

  1. unterstützt den Aufbau des Knochenskelettes speziell bei Kleinkindern und Kindern
  2. hält den menschlichen Geist durch antioxidative Substanzen bis ins hohe Alter fit
  3. Im Mittelmeerraum ist durch den Konsum von Olivenöl die Häufigkeit von Erkrankungen wie Brustkrebs und Gebärmutterkrebs wesentlich geringer als in allen anderen Ländern
  4. Olivenöl findet ebenfalls Anwendung in der diabetischen Atropie
  5. hat weniger Kalorien als andere zum Kochen geeignete Speiseöle
  6. Olivenöl senkt den Cholesteringehalt im menschlichen Organismus

Zum Backen ist Olivenöl ideal geeignet, da es in seinen ungesättigten Fettsäuren ein Fettkristall beinhaltet, das die Backwaren verfeinert. Hilfreich ist zudem das im Öl enthaltene Vitamin E, welches beim Backen emulsierend wirkt, es entsteht dadurch beispielsweise ein besonders feuchter, zarter Kuchen mit knuspriger Kruste. Außerdem bleiben die Backwaren länger frisch. Sie können fast alle Rezepte dahingehend ändern, dass Sie Margarine und Butter durch Olivenöl ersetzen.

Kochen mit Olivenöl

Beim Braten mit Olivenöl vergrößert das Öl sein Volumen. Daher benötigen Sie auch nur eine kleine Menge Öl. Darüber hinaus hat Olivenöl die angenehme Eigenschaft, dass das Frittiergut nur benetzt und nicht vollgesogen wird. Alles erhält eine goldbraune, knusprige Kruste.

Speisen die mit Olivenöl gekocht oder gebraten werden, sind sehr leicht verdaulich, auch wenn das Öl schon einige Male gebraucht worden ist. Olivenöl brennt erst ab 200° C, andere Speiseöle wie Sonnenblumenöl oder Maisöl dagegen schon bei 160° C.

Tipp: Wenn Sie das Öl nach Gebrauch filtrieren, können Sie es bis zu 3x verwenden.

Ein absoluter Klassiker in der Zubereitung mit Olivenöl ist der mediterrane Salat. Die meisten Südeuropäer bereiten ihren Salat ausschließlich mit gutem Olivenöl zu. Auf die Verwendung von Essig wird meistens verzichtet. Zu einem guten, mediterranen Salat gehören Tomaten, grüne Paprika, Gemüsezwiebel, einige grüne Oliven und Feta-Käse. Das Ganze reichlich mit gutem Olivenöl übergießen, mit frischer Zitrone beträufeln, Salz/Pfeffer und eine Prise Oregano dazugeben – fertig!

Fazit: Ein gutes Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen

Mit einem hochwertigen Olivenöl verfeinern Sie unzählige Speisen und tun Ihrer Gesundheit viel Gutes. Nicht umsonst gilt die mediterrane Küche als besonders gesund. Besser lassen sich Genuss und Wohlbefinden nicht verbinden!

Wie wird Olivenöl hergestellt?

Wer Olivenöl kaufen möchte, sollte sich auch mit der Herstellung und den Qualitätsunterschieden auseinandersetzen. Die Herstellung von Olivenöl beginnt mit der Ernte, welche idealerweise zwischen Oktober und Februar stattfindet, zu dem Zeitpunkt, wenn die Olive langsam ihre Farbe von grün zu violett wechselt. Oliven in bergigen Gebieten werden von Hand gepflügt, wohingegen in ebenen Gegenden vorwiegend Maschinen zur Ernte eingesetzt werden.

Bei der Ernte dürfen die Oliven nicht beschädigt werden. Dies hätte erheblichen Einfluss auf die Qualität des Olivenöls. Um eine optimale Qualität zu gewährleisten, sollte spätestens drei Tage nach der Ernte die Pressung stattfinden.

Traditionelle Pressmethoden

Die traditionelle Pressmethode zeichnet sich dadurch aus, dass die Oliven von Ästen und Zweigen gesäubert und anschließend gewaschen werden. Danach werden sie, samt Kerne, von Mühlensteinen zu einem Brei verarbeitet. Dieser Brei wird anschließen in einer hydraulischen Presse ausgepresst. Diese Mischung aus Fruchtwasser und Öl wird in einer Zentrifuge voneinander getrennt und schließlich gefiltert.

Moderne Pressmethoden

Bei modernen Pressmethoden kommen Maschinen zum Einsatz, die abgesehen von einer schnelleren Verarbeitung auch einen höheren Ertrag bieten. Zuerst werden die zu verarbeitenden Oliven mehrere Stunden in luftdurchlässigen Containern gelagert, um schließlich per Förderband zur Absauganlage transportiert zu werden, wo die Äste und Zweige abgesaugt werden. Nach dem Waschen, werden die Oliven zerkleinert und anschließend wird der Brei 20 Minuten gerührt. Durch Schläuche wird der Brei in einen Dekanter transportiert, wo eine erste Trennung von Fruchtwasser und Öl stattfindet. Später wird in der Zentrifuge eine erneute Trennung durchgeführt, die sicherstellt, dass es sich bei dem Ergebnis um reines Olivenöl handelt.

Geschmacksrichtungen

Die Geschmacksrichtung des Olivenöls hängt in erster Linie von dem Zeitpunkt der Ernte ab. Früh geerntete Oliven ergeben einen kräftigen und fruchtigen Geschmack mit einer leichten Pfeffernote. Spät geerntete Oliven sind sehr mild im Geschmack. In unserem Olivenöl Shop erhalten sie beide Sorten.

Wofür wird Olivenöl noch verwendet?

Dass Olivenöl sehr gesund ist (eines der gesündesten Öle!), weiß jeder – das dieses gut riechende Öl allerdings noch weitere „Schönheitsaspekte“ hat, ist vielleicht nicht allen bekannt. Wer unter trockener Haut leidet, kann sich nach dem Baden (auf die noch nasse Haut) mit reinem Olivenöl eincremen. Schon nach Sekunden merkt man eine deutliche Verbesserung! Mit dem Anziehen sollte man allerdings noch etwas warten, bis das Öl in die Haut eingezogen ist. Ein Bad mit diesem einzigartigen Öl – und Buttermilch verhilft ebenso zu einer weichen Haut. Für einen frischen Teint sorgt Olivenöl gemischt mit zwei Esslöffeln Tonerde.

Olivenöl – das Wundermittel – Gut für Körper und Seele

Im Lebensmittel Shop im Internet kann man sich bestes Olivenöl kaufen. Der Vorteil beim Online-Bestellen ist mitunter, dass es hier keine Öffnungs- und Schließzeiten gibt. Für mehr Glanz im Haar kann das Olivenöl ebenfalls verwendet werden. Dazu noch zwei Eigelb – bekommt man eine schöne natürliche „Haarkur“. Für Massagen eignet sich dieses Öl ebenso hervorragend. Im Gewürze Shop kann man sich neben den unterschiedlichen Olivenölen noch viele kulinarische Gewürze kaufen. Mit den richtigen Gewürzen kann man sich ein richtiges Sterne-Menü zaubern.

Gute Gewürze runden das Gericht ab

Denn oftmals verwendet man die falsche Würze – oder nicht gerade die beste. Für Vegetarier beispielsweise spielen die Gewürze eine entscheidende Rolle, da sie durch den Verzicht auf Fleisch – und Wurst ganz anders kochen. Bei Culimore gibt es die auserlesensten Gewürze, sodass hier garantiert jeder fündig wird. Wer nun denkt, dass hochwertige Gewürze immer teuer sein müssen, hat sich geirrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.